Bodenschonend und bilanzfreundlich düngen!

Die extremen Witterungsverhältnisse sind gerade jetzt nach dem ersten und zweiten Schnitt ein Problem.

Herkömmliche Gülle-Ausbringungsarten stoßen bei diesem Wetter an ihre Grenzen.

Ganz anders ist es mit dem Gülle-Scheibeninjektor. Diese Ausbringungsweise des Düngers hat sich sogar an so heißen Tagen rentiert.

 

 

 

 

Trotz des harten Bodens können wir die Gülle noch richtig gut einschlitzen. Besonders Dauergrünland profitiert von der sanften Überfahrt und Einbringung. Hier zahlt sich die Investition sichtbar aus.Viel geringere Futterverschmutzung durch saubere Gülleausbringung in den Schlitzrillen, nicht auf dem Boden oder an der Pflanze. Die Wurzeln werden direkt mit Dünger versorgt. Verluste wichtiger Nährstoffe (Stickstoff, Phosphat), und Grünland-Verbrennungen sind dadurch wesentlich geringer. Gerade jetzt brauchen die Pflanzen viele Nährstoffe. Mit dem Scheibeninjektor erzielen Sie Gutes Wachstum, höheren Eiweißgehalt und bessere Futterqualität.

Mit unseren beiden Zubringerfässern wird der Selbstfahrer permanent mit Gülle versorgt. Mit der Güllepumpe lassen sich diese schnell befüllen. Dadurch entstehen kaum Stehzeiten. Rasche Ausbringung Dank hohem Fassungsvermögen (14 m³). Die äußerst breite Bereifung inklusive Reifendruckregelanlage schont den Boden.

 

Unser Gülleselbstfahrer hat bereits viele Kunden von seiner Leichtigkeit, Wendigkeit und Bodenschonung überzeugt.

 

Für weitere Infos beraten wir Sie gerne. Noch sind Kapazitäten frei. Eine Anfrage lohnt sich auf jeden Fall.

Copyright © 2017 PETER KIRCHER Lohnunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.
Peter Kircher LOGO